Menü einblenden

Pressemitteilungen

K 47 zwei Wochen gesperrt
24.03.2017

K 47 zwei Wochen gesperrt

Am Mittwoch, 29. März 2017, beginnen Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Ünningen (Lippstadt-Benninghausen) im Verlauf der Kreisstraße 47. Die Straße muss an dieser Stelle deshalb vom 29. März bis zum 13. April, also gut zwei Wochen, voll gesperrt werden. Nur der Anliegerverkehr ist frei. Das teilt die Abteilung Straßenwesen der Kreisverwaltung Soest mit und bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.
Amtsblatt erschienen
24.03.2017

Amtsblatt erschienen

Das Amtsblatt des Kreises Soest Nr. 07/2017 ist erschienen und liegt im Kreishaus und seinen Nebenstellen sowie bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Kreis Soest aus. Außerdem ist es im Internet unter www.kreis-soest.de zu finden unter Politik + Verwaltung/Bekanntmachungen + Ortsrecht/ Amtsblatt oder im Suchfeld Amtsblatt eingeben.
Papierbeutel für Bioabfälle ab sofort erhältlich
24.03.2017

Papierbeutel für Bioabfälle ab sofort erhältlich

In mehr als 100.000 Haushalten des Kreises Soest werden Bioabfälle gesammelt und an den Anlagen des Kreises zu gütegesichertem Kompost verarbeitet. Die Kompostierung ist somit eine der wichtigsten Säulen im Abfall-Verwertungskonzept des Kreises Soest. Allerdings fallen im angelieferten Bioabfall neben Plastiktüten zunehmend Bio-Folienbeutel auf. Im Kreis Soest sind diese „kompostierbaren“ Bio-Folienbeutel jedoch aus verfahrenstechnischen Gründen nicht für die Biotonne zugelassen.
Erste „Naturpark-Schule“ im Kreis Soest
24.03.2017

Erste „Naturpark-Schule“ im Kreis Soest

Der Nikolaus-Grundschule in Rüthen ist am Freitag, 24. März 2017, als erste Schule im Kreis Soest der Titel „Naturpark-Schule“ verliehen worden. Während einer Feierstunde unterzeichneten Dr. Jürgen Wutschka, Verbandsvorsteher des Naturparks Arnsberger Wald, Peter Weiken, Bürgermeister der Stadt Rüthen, und Konrektorin Astrid Falkenstein eine entsprechende Kooperationsvereinbarung. Die Schule erhielt eine Plakette für das Schulgebäude und eine Urkunde für die Wände im Schulhaus.
Hier blitzt der Kreis Soest
23.03.2017

Hier blitzt der Kreis Soest

Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 27. März bis 31. März 2017 Geschwindigkeitskontrollen in Wickede (Ruhr), Warstein, Lippetal, Welver und Rüthen durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an unfallkritischen Stellen, Schulen, Kindergärten und Krankenhäusern.
Kreis Soest würdigt 200 Jahre rheinländische und westfälische Kreise
23.03.2017

Kreis Soest würdigt 200 Jahre rheinländische und westfälische Kreise

Landrätin Eva Irrgang hat am Donnerstag, 23. März 2017, anlässlich des 200-jährigen Bestehens der rheinländischen und westfälischen Kreise eine Jubiläumsausstellung im Foyer des Soester Kreishauses im Beisein der Dezernenten und von Gästen aus Politik und Verwaltung sowie von einigen interessierten Bürgerinnen und Bürgern eröffnet. Die Wanderausstellung des Landkreistages Nordrhein-Westfalen zeichnet die Entwicklung der Kreise seit ihrer Gründung durch die Preußen im Jahr 1816 bis heute nach.
Kreis mit fünf Elektroautos unterwegs
22.03.2017

Kreis mit fünf Elektroautos unterwegs

Die Kreisverwaltung Soest setzt auf einen klimafreundlichen Fuhrpark und hat daher für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter insgesamt fünf Elektroautos angeschafft. Dienstliche Fahrten sollen zukünftig so klima- und umweltfreundlich wie möglich im Kreisgebiet sowie über die Kreisgrenzen hinaus gestaltet werden. Das Interesse, einmal mit einem E-Auto auf Dienstfahrt zu gehen, ist groß. 61 Mitarbeiter ließen sich bisher in die Handhabung der Fahrzeuge und das Laden der Batterien schulen.
Neuer DRK-Präsident zu Gast
21.03.2017

Neuer DRK-Präsident zu Gast

Heins-S. Gosmann, seit November Präsident des DRK-Kreisverbandes Lippstadt-Hellweg, traf sich zu einem einstündigen Meinungsaustausch mit Landrätin Eva Irrgang und Kreisdirektor Dirk Lönnecke im Kreishaus. Die Verwaltungsspitze des Kreises Soest sicherte dem neuen DRK-Chef, der begleitet wurde von DRK-Kreisgeschäftsführer Josef H. Meyer sowie von Rotkreuzbeauftragter und Kreisrotkreuzleiter Jörg Reinhold, eine enge Zusammenarbeit zu.
Fast 30 Millionen für schnelles Internet
21.03.2017

Fast 30 Millionen für schnelles Internet

„Es hat geklappt“, freut sich Landrätin Eva Irrgang. Der Bund fördert den Breitbandausbau im Kreis mit 15 Mio. Euro. Außerdem steht eine Kofinanzierung durch das Land NRW von weiteren 13,5 Mio. Euro in Aussicht. Der parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann (MdB) überreichte am Dienstag, 21. März, einer Delegation um Frau Irrgang in Berlin den Förderbescheid des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), der flächendeckendes schnelles Internet kreisweit möglich macht.
Aktiv gegen Diskriminierung: „Die Welt ist bunt“
21.03.2017

Aktiv gegen Diskriminierung: „Die Welt ist bunt“

Zum Internationalen Tag gegen Rassismus haben mehr als 150 Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Soest (zertifiziert als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“) und ihre Lehrkräfte darauf aufmerksam gemacht, dass die Menschen unterschiedlich und doch ähnlich zugleich sind und alle die gleichen Rechte besitzen. Unter dem Motto „Die Welt ist bunt“ haben sie am Dienstag, 21. März 2017, im Soester Kreishaus an Bauzäunen bunte Kärtchen mit Wünschen gegen Diskriminierungen aufgehängt.

Infoboxen zur Seite

Ansprechperson

Wilhelm Müschenborn, Pressesprecher Anrufen: 02921 30-3200 wilhelm.mueschenborn@kreis-soest.de
Zuletzt aktualisiert am: 11.07.2016