Menü einblenden

Mit Familienfreundlichkeit punkten

Zertifikat wird auch 2018 wieder verliehen – Informationsveranstaltung am 30. Januar

Verleihung 2017
Im Juli 2017 konnten sich elf Unternehmen neu zertifizieren, zehn Unternehmen haben die Gültigkeit des Zertifikats "Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest" verlängert. Foto: wfg
Pressemeldung vom 11.01.2018

Kreis Soest (kso.2018.01.11.006.wfg). Um im "Kampf um Köpfe" die besten Talente für sich zu gewinnen und auch langfristig im Unternehmen zu halten, müssen Arbeitgeber zunehmend flexibel auf die sich wandelnden Bedürfnisse ihrer Beschäftigten reagieren. Deshalb bietet die wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH auch 2018 wieder die Zertifizierung "Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest" an. Die Informationsveranstaltung hierzu findet am 30. Januar, 8.30 bis 11.30 Uhr, im Tagungscenter, Werkstraße 6, in Soest statt.


Neben der Vorstellung des Zertifikats und des Prozesses wird Dr. Andrea Hammermann vom Institut der deutschen Wirtschaft in Köln aufzeigen, warum Familienfreundlichkeit im digitalen und demographischen Wandel ein echter Wettbewerbsvorteil sein kann. Es besteht die Gelegenheit, sich mit bereits zertifizierten Unternehmen auszutauschen und Rückfragen zu stellen.

"Da für viele Beschäftigte insbesondere die Vereinbarkeit von Beruf und Familie an erster Stelle steht, erweist sich der Aufbau einer familienfreundlichen Unternehmenskultur als zukunftsorientierte Strategie, um sich in der Innen- und Außenwahrnehmung als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren", erläutert Vanessa Funke von der wfg. "Die Bandbreite an familienfreundlichen Maßnahmen und Strukturen ist vielfältig und reicht von flexiblen Arbeitszeitmodellen über Home Office bis hin zu betrieblichen Unterstützungsangeboten bei der Kinderbetreuung und der Pflege naher Angehöriger."

Unternehmen, die an der Informationsveranstaltung teilnehmen möchten, melden sich bitte bis zum 26. Januar bei Vanessa Funke unter 02921/303479 oder unter der E-Mail-Adresse vanessa.funke@kreis-soest.de an. Unternehmen, die an der Infoveranstaltung nicht teilnehmen können, aber dennoch an einer Zertifizierung interessiert sind, können sich ebenfalls gerne bei der wfg melden, um in einem persönlichen Gespräch oder per Post weitere Informationen zu erhalten. Die Anmeldefrist zur Zertifizierung läuft noch bis zum 31. März.

Um die Familienfreundlichkeit eines Unternehmens nach innen und außen "sichtbar" zu machen, verleiht die wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland regelmäßig das Zertifikat "Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest". Im Rahmen eines kompakten Zertifizierungsprozesses wurden bereits über 60 Unternehmen im Kreis Soest bei der Bestandsaufnahme, der Umsetzung und der Weiterentwicklung einer familienbewussten Personalpolitik unterstützt.

Zuletzt aktualisiert am: 11.01.2018