Menü einblenden

Unglaubliche Chatgeschichten gesucht

Schreibwettbewerb rund um WhatsApp und Co. für Schülerinnen und Schüler

Bitte kurz fassen!
Kurze Texte in Dialogform sind gefragt: Dieses Mal steht der Schreibwettbewerb des Kreises unter dem Motto „Ein unglaublicher Chat“. Die Texte dürfen maximal 55 Zeilen umfassen. Symbolfoto: Judith Wedderwille/ Kreis Soest
Pressemeldung vom 12.01.2018

Kreis Soest (kso.2018.01.12.011.km). Zum 14. Mal suchen das Medienzentrum, die Bildungsregion und das Schulamt für den Kreis Soest nach den besten Geschichtenerzählern in den weiterführenden Schulen. Unter der Überschrift "Ein unglaublicher Chat" können Schülerinnen und Schüler ihre Beiträge bis zum Sonntag, 8. April 2018, einreichen.


Messenger-Apps wie WhatsApp, Threema oder Telegram haben die Kommunikation in vielerlei Hinsicht verändert und vereinfacht. Doch manchmal nehmen Unterhaltungen eine ungeahnte Wendung, es kommt zu Missverständnissen und Überraschungen. Für den diesjährigen Schreibwettbewerb sind daher alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 13 eingeladen, kuriose, lustige oder auch unheimliche Chatgeschichten zu erfinden.

Eingereicht werden können Texte, die in Dialogform verfasst sind und maximal 55 Zeilen umfassen (Schriftart Arial, Schriftgröße 11). Interessierte Schülerinnen und Schüler senden ihre Texte per E-Mail an medienzentrum@kreis-soest.de.

Die besten Beiträge werden am Samstag, 30. Juni 2018, im Börde-Berufskolleg in Soest mit Buchpreisen ausgezeichnet. Unter den Schulklassen, die ihre Texte im Verbund einreichen, wird zusätzlich ein Zuschuss zur Klassenkasse ausgelobt. Darüber hinaus werden alle eingereichten Chatgeschichten in einem Buch veröffentlicht, das nach Ende des Wettbewerbs an alle Teilnehmenden und Interessenten verschenkt wird.

Weitere Informationen und die genauen Teilnahmebedingungen können unter www.kreis-soest.de/medienzentrum nachgelesen werden.

Infoboxen zur Seite

Zuletzt aktualisiert am: 28.02.2018