Menü einblenden

Bauantrag online stellen

Die Abteilung Bauen, Wohnen und Immissionsschutz der Kreisverwaltung Soest bietet Entwurfsverfassern (Architekten oder Bauingenieuren) über das Integrierte Bauportal die Möglichkeit, Bauanträge online mit digitaler Signatur zu stellen. Für die Online-Auskunft erhalten alle Antragsteller zusammen mit einer Eingangsbestätigung ihre persönlichen Zugangsdaten. Um das Integrierte Bauportal nutzen zu können, wird ein Lesegerät und eine Signaturkarte benötigt.

Lesegeräte sind im Fachhandel erhältlich, Signaturkarten über sogenannte TrustCenter. Trust Center bescheinigen in elektronischen Kommunikationsprozessen die Identität von Kommunikationspartnern.

Das integrierte Bauportal

Das Integrierte Bauportal ist eine Kommunikationszentrale für alle Personen und Fachstellen, die am Genehmigungsverfahren beteiligt sind. Die Kommunikation und Übertragung der Dokumente erfolgt über eine SSL-verschlüsselte Internetverbindung. Damit kann der Antrag komplett elektronisch bearbeitet werden.

Besserer Service mit Digitaler Status Ampel

Anhand der "Digitalen Status Ampel (DSA)" können Antragsteller und Entwurfsverfasser wie bei einer normalen Ampel - von Rot nach Grün - den Bearbeitungsstand ihres Bauantrags ablesen - auch außerhalb der Öffnungszeiten. Die Status-Ampel zeigt jeden neuen Bearbeitungsstand mit Uhrzeit an. Antragsteller erhalten bei Änderungen automatisch eine E-Mail.

Das Integrierte Bauportal informiert außerdem über

  • den verantwortlichen Sachbearbeiter oder die verantwortliche Sachbearbeiterin,
  • die Chronologie des Antrages,
  • die laufende Behördenbeteiligung und
  • alle vorliegenden Bauantragsunterlagen.

Baubeginn und die Rohbau- und Schlussbesichtigung können über das Bauportal angezeigt werden.

Ihre Ansprechperson

Frau Kirchhoff Anrufen: 02921 30-2425 bauaufsicht@kreis-soest.de
Zuletzt aktualisiert am: 03.12.2018
nach
oben