Menü einblenden

Bauvoranfrage

Vor dem Einreichen des endgültigen Bauantrags können einzelne Fragen zu einem Bauvorhaben, wie zum Beispiel die Zulässigkeit eines Standortes, vorab durch einen Vorbescheid geklärt werden. Mit dem Vorbescheid erhält man eine rechtsverbindliche Auskunft. Er gilt für zwei Jahre, das heißt, die Behörde kann ein Bauvorhaben nicht mehr aus Gründen ablehnen, die bereits im Vorbescheidsverfahren geprüft wurden.

Noch nicht fertiggestelltes Haus. Foto: © Horst Schmidt - Fotolia.com
Foto: © Horst Schmidt - Fotolia.com

Die Geltungsdauer kann auf formlosen schriftlichen Antrag hin jeweils um ein Jahr verlängert werden. 

Alle notwendigen Formulare für eine Bauvoranfrage finden sich auf der "Baugenehmigung".

Notwendige Unterlagen

Es müssen die Unterlagen beigefügt werden, die zur Beurteilung der gestellten Fragen notwendig sind. Zur Prüfung, ob ein Gebäude auf einem Grundstück errichtet werden darf, muss man folgende Unterlagen einreichen:

  • Vordruck Antrag auf Vorbescheid,
  • Auszüge aus dem Katasterwerk (Auszug aus der Liegenschaftskarte/Flurkarte und der Deutschen Grundkarte),
  • Lageplan im Maßstab nicht kleiner als 1:500,
  • Bauzeichnungen (Grundriss, Schnitt, Ansicht) im Maßstab 1:100,
  • Baubeschreibung.

Kosten

Die Gebühren für eine Bauvoranfrage betragen mindestens 50 Euro und richten sich nach dem Aufwand der Prüfung.

Rechtsgrundlagen

  • Baugesetzbuch (Bau GB)
  • Baunutzungsverordnung (BauNVO)
  • Landesbauordnung (BauO NRW)
  • Bauprüfverordnung (BauPrüfVO)
  • Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG)
  • Allgemeine Verwaltungsgebührenordnung (AVerwGebO NRW)
  • Gebührengesetz (GebG NRW)
  • Gebührenkatalog

Ihre Ansprechpersonen

Möhnesee, Ense

Möhnesee, Ense

Verena Büker Anrufen: 02921 30-2439 verena.bueker@kreis-soest.de

Erwitte, Bad Sassendorf

Erwitte, Bad Sassendorf

Elke Alfrink-Jungeilges Anrufen: 02921 30-2440 elke.alfrink-jungeilges@kreis-soest.de

Rüthen, Anröchte

Rüthen, Anröchte

Frau Gieschen Anrufen: 02921 30-2437 bauaufsicht@kreis-soest.de

Lippetal, Welver

Lippetal, Welver

Meike Jeuschede Anrufen: 02921 30-2436 meike.jeuschede@kreis-soest.de

Geseke, Große Sonderbauten (Bad Sassendorf, Ense, Rüthen, Welver, Geseke)

Geseke, Große Sonderbauten (Bad Sassendorf, Ense, Rüthen, Welver, Geseke)

Wolfgang Flecke Anrufen: 02921 30-2447 wolfgang.flecke@kreis-soest.de

Wickede, Große Sonderbauten (Anröchte, Erwitte, Wickede (Ruhr), Lippetal, Möhnesee

Wickede, Große Sonderbauten (Anröchte, Erwitte, Wickede (Ruhr), Lippetal, Möhnesee

Frank Hoffmann Anrufen: 02921 30-2449 frank.hoffmann@kreis-soest.de
Zuletzt aktualisiert am: 30.11.2018
nach
oben