Menü einblenden

Betrieb der Fahrbücherei eingestellt

In einem Bürgerentscheid hat im September 2018 die Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger gegen eine Wiederaufnahme des Betriebs der Fahrbücherei gestimmt. Zuvor hatte der Kreistag am 19. Dezember 2017 bei elf Gegenstimmen mit großer Mehrheit beschlossen, den Betrieb der Fahrbücherei des Kreises Soest einzustellen.

Das Team der Fahrbücherei dankt seinen Leserinnen und Lesern für die langjährige Treue und Unterstützung sowie allen Partnern für das gemeinsame Engagement.

Noch entliehene Medien können auf dem Postweg oder persönlich im Medienzentrum (Niederbergheimer Str. 26, 59494 Soest) zurückgegeben werden. Das Medienzentrum ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Tag Uhrzeit
Montag bis Donnerstag 7.30 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 16 Uhr
Freitag 7.30 Uhr bis 12 Uhr

Kreis erstattet Nutzungsbeiträge

Einige Nutzerinnen und Nutzer der ehemaligen Kreisfahrbücherei haben in 2017 eine Jahresgebühr von 12,50 Euro entrichtet. Die Fahrbücherei war jedoch nur bis November 2017 in Betrieb. Für die nicht genutzten, aber bereits bezahlten Monate, können ab sofort unkompliziert Rückforderungsanträge gestellt werden. 

Die Nutzungsgebühren wurden bar eingenommen, weshalb keine Kontodaten vorliegen. Voraussetzung für eine Erstattung ist deshalb eine schriftliche Mitteilung mit der persönlichen Kontonummer und die Vorlage der Quittung über die Einzahlung der Nutzungsgebühr in 2017. Es wird in diesem Zuge darum gebeten, die entliehenen Medien zurückzugeben. 

Wer sich Gebühren erstatten lassen möchte, kann sich für weitere Fragen gerne an Renate Koenig wenden.

Infoboxen zur Seite

Ihre Ansprechpersonen

Frau Renate Koenig Anrufen: 02921 30-3847 renate.koenig@kreis-soest.de
Zuletzt aktualisiert am: 31.10.2018
nach
oben