Menü einblenden

Kommunales Integrationszentrum

Das Kommunale Integrationszentrum Kreis Soest setzt sich auf vielfältige Art und Weise für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben von Menschen mit Migrationshintergrund ein und fördert im Sinne einer Willkommens- und Anerkennungskultur einen respektvollen Umgang miteinander im Kreis Soest.

Logo Kommunales Integrationszentrum


Aufgaben des Kommunalen Integrationszentrums: 

  • Das Kommunale Integrationszentrum hat vorrangig eine Querschnittsfunktion: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Zentrums sensibilisieren und qualifizieren durch Koordinierungs-, Beratungs- und Unterstützungsleistungen Einrichtungen wie zum Beispiel Schulen und Kindertageseinrichtungen, aber auch die Kommunen im Hinblick auf die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund.
  • Durchführung von selbst initiierten oder im Landesverbund bewährten Projekten.
  • In Arbeitsberichten informiert das Integrationszentrum regelmäßig über den aktuellen Stand der Integrationsarbeit im Kreis Soest.
  • Mit dem Projekt "Zuhause im Kreis Soest" wurde der Start zum Ausbau einer erfolgreichen Integrationsarbeit im Kreisgebiet gemacht. Die für diesen Aufgabenbereich zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Integrationszentrums sind Ansprechpartner sowohl für alle im Kreis wohnenden Migrantinnen und Migranten als auch für die 14 Städte und Gemeinden des Kreises und die im Integrationsbereich tätigen Organisationen. 
  • Mit dem Integrationspreis "Zuhause im Kreis Soest" - ebenfalls Teil des Projektes - möchte der Kreis die Bedeutung der Integrationsarbeit ins Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger rufen und auf erfolgversprechende Maßnahmen und Projekte aufmerksam machen.
  • Neuzugewanderte verfügen häufig noch nicht über ausreichende Deutschkenntnisse. Übersetzungsangebote durch Familienmitglieder führen oftmals wenig zufriedenstellenden Ergebnissen oder zur Überforderung der Angehörigen. Aus diesem Grund bietet das Kommunale Integrationszentrum Kreis Soest einen Dolmetscherpool an.
Das Team des Kommunalen Integrationszentrums: In der vordersten Reihe (v. l) stehen Sina Mittmann, Julia Böckmann,  Sabrina Röglin und Inga Bökmann. Mittlere Reihe (v. l.): Dieter Hesse, Nouzha Brightan, Judith Nüsken. Hintere Reihe (v. l.): Thorsten Krabbe, Denise Hartmann und Fabian Steinbrink. Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest
Das Team des Kommunalen Integrationszentrums: In der vordersten Reihe (v. l) stehen Sina Mittmann, Julia Böckmann, Sabrina Röglin und Inga Bökmann. Mittlere Reihe (v. l.): Dieter Hesse, Nouzha Brightan, Judith Nüsken. Hintere Reihe (v. l.): Thorsten Krabbe, Denise Hartmann und Fabian Steinbrink. Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest

Rechtsgrundlagen

Gesetz zur Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe und Integration des Landes NRW

Ihre Ansprechpersonen

Leitung

Leitung

Sina Mittmann Anrufen: 02921 30-2445 sina.mittmann@kreis-soest.de

Stellvertretende Leitung

Stellvertretende Leitung

Thorsten Krabbe Anrufen: 02921 30-2446 thorsten.krabbe@kreis-soest.de

Allgemeine Verwaltung

Allgemeine Verwaltung

Johannes Mühlhaus Anrufen: 02921 30-3845 johannes.muehlhaus@kreis-soest.de

Allgemeine Schulangelegenheiten, Seiteneinsteiger

Allgemeine Schulangelegenheiten, Seiteneinsteiger

Judith Nüsken Anrufen: 02921 30-3844 judith.nuesken@kreis-soest.de
Sabrina Röglin Anrufen: 02921 30-2747 sabrina.roeglin@kreis-soest.de

Übergang Schule-Beruf

Übergang Schule-Beruf

Ina Klöer-Jäker Anrufen: 02921 30-3846 ina.kloeer-jaeker@kreis-soest.de

Elementarpädagogik

Elementarpädagogik

Julia Böckmann Anrufen: 02921 30-2752 julia.boeckmann@kreis-soest.de

Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage

Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage

Inga Bökmann Anrufen: 02921 30-3510 inga.boekmann@kreis-soest.de

KOMMM-AN NRW

KOMMM-AN NRW

Nouzha Brightan Anrufen: 02921 30-3232 nouzha.brightan@kreis-soest.de
Fabian Steinbrink Anrufen: 02921 30-3134 fabian.steinbrink@kreis-soest.de
Zuletzt aktualisiert am: 19.11.2018
nach
oben