Guide4Blind - Neue Wege im Tourismus
Menü einblenden

Technologie

Die verschiedenen Projekte von Guide4Blind basieren auf der Kopplung modernster Technologien und führen so Blinde und Sehbehinderte mit Hilfe mobiler Endgeräte in einem sicheren Korridor auf den schönsten Wegen durch Freizeitregionen wie den Kreis Soest. Die hierbei dem Nutzer zur Verfügung gestellten personalisierten und standortbezogenen Informationen sind für Blinde und Sehbehinderte und andere Menschen sogenannter "Barrieregruppen" eine große Hilfe.

Das Foto zeigt die 3 Säulen im bereich der Technologie.

Zu Barrieregruppen gehören zum Beispiel ältere Menschen, Mütter mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer.

Zum Einsatz kommen folgende Techniken:

  • Hochgenaue Vermessung
  • Blindengerechte kartografische Grundlagen
  • Satellitengestützte Positionierungs- und Korrekturverfahren auf Basis der deutschen Landesvermessung
  • Ortung in Gebäuden mithilfe von Funktechnologien
  • Innovative Methoden der Mensch-Maschine Interaktion
Zuletzt aktualisiert am: 20.06.2018
nach
oben