Menü einblenden

Fachtagung „Interkulturelle Leseförderung“

Fachkräfte aus Kitas und Schule können sich noch bis zum 20. November anmelden

Fachtagung mit Workshops und Vorträgen
Sina Mittmann (v. l), Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums, und Inga Bökmann, Mitarbeiterin des Integrationszentrums, laden pädagogische Fachkräfte aus Kitas und Lehrkräfte aus der Primar- und Sekundarstufe zur Fachtagung „Interkulturelle Leseförderung entlang der Bildungskette“ am Mittwoch, 28. November, in das Tagungs- und Kongresszentrum Bad Sassendorf ein. Foto: Mathias Keller/Kreis Soest
Pressemeldung vom 08.11.2018 10:00

Kreis Soest (kso.2018.11.08.474.sm). Für die vom Kommunalen Integrationszentrum (KI) des Kreises organisierte Fachtagung "Interkulturelle Leseförderung entlang der Bildungskette" am Mittwoch, 28. November, stehen noch einige freie Plätze zur Verfügung. Die Veranstaltung, die im Tagungs- und Kongresszentrum Bad Sassendorf stattfindet, richtet sich an pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen sowie an Lehrkräfte in der Primar- und Sekundarstufe I oder im herkunftssprachlichen Unterricht.


Das KI hat unter anderem Professor Dr. Timm Albers von der Universität Paderborn und Bettina Twrsnick vom Bundesverband Leseförderung als Referenten gewonnen. Die renommierten Experten leiten praxisorientierte Workshops und halten Vorträge. Anmeldungen sind noch bis zum 20. November möglich. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 02921/302844 oder auf der Homepage  www.zuhause-im-kreis-soest.de unter der Rubrik „Aktuelles“.


Zuletzt aktualisiert am: 09.11.2018
nach
oben