Menü einblenden

Teile des Krisenstabs in häuslicher Isolierung

Stellvertretung gesichert – Ordnungsdezernent übernimmt die Leitung

Pressemeldung vom 16.03.2020 18:00

Kreis Soest. (kso.2020.03.16.128.-rn). Nach der Sitzung des Krisenstabes des Kreises Soest am Montagnachmittag, 16. März 2020, erhielt eine Person dieses Gremiums die Nachricht, dass er positiv auf das Coronavirus getestet worden ist. Darauf erging die mündliche Anweisung des Gesundheitsamtes, dass sich die Teilnehmenden und damit Teile des Krisenstabs als Kontaktpersonen ersten Grades in häusliche Isolierung zu begeben haben.


Eine Stellvertretung ist geregelt. Die Leitung des Krisenstabes übernimmt ab sofort Ordnungsdezernent Ralf Hellermann. Die betroffenen Teilnehmenden an der Krisenstabssitzung erledigen die anfallenden Arbeiten und erteilten Aufträge im Home-Office. Darunter auch die Landrätin und der Kreisdirektor. Es wird zurzeit recherchiert, ob es in der Kreisverwaltung weitere Kontaktpersonen ersten Grades gibt.


Infoboxen zur Seite

Zuletzt aktualisiert am: 17.03.2020
nach
oben