Menü einblenden

Keine Wahlparty im Soester Kreishaus

Bürgerinnen und Bürger können Stimmenauszählung online verfolgen

Kreishaus bleibt geschlossen
Auch wenn das Kreishaus am Wahltag, 13. September 2020, geschlossen hat, können Bürgerinnen und Bürger die Wahl dennoch mitverfolgen - und zwar digital unter www.kreis-soest.de/Kommunalwahl2020. Foto: Thomas Weinstock/ Kreis Soest
Pressemeldung vom 02.09.2020 12:00

Kreis Soest (kso.2020.09.02.509.jdw). Eine Wahlparty im Soester Kreishaus wird es anlässlich der diesjährigen Kommunalwahl nicht geben. Am Wahltag, 13. September 2020, und am möglichen Stichwahltermin, 27. September, bleibt das Kreishaus für die Öffentlichkeit geschlossen. Der Grund für diese Entscheidung: Die coronabedingten Hygiene- und Schutzmaßnahmen für eine solche Veranstaltung könnten im Kreishaus nicht umgesetzt werden.


„Nach gewissenhafter Abwägung haben wir beschlossen, dieses Jahr keine Wahlparty zu veranstalten. Sicherheit geht vor, das Risiko wäre zu groß gewesen. Bürgerinnen und Bürger können die Wahl aber dennoch mitverfolgen – und zwar digital“, erklärte Kreisdirektor Dirk Lönnecke als Kreiswahlleiter.

Die aktuellen Wahlergebnisse aus den Wahllokalen in den 14 Städten und Gemeinden des Kreises Soest werden unmittelbar nach ihrer Meldung an das jeweilige Rathaus in die Datenverarbeitung des Kommunalen IT-Dienstleisters Südwestfalen IT (S-IT) eingegeben und anschließend zeitnah online gestellt. Die kreisweiten Hochrechnungen, Wahlergebnisse sowie ersten Wahlanalysen können interessierte Bürgerinnen und Bürger direkt am heimischen Computer unter www.kreis-soest.de/Kommunalwahl2020 oder auf ihrem mobilen Endgerät über die kostenlose Wahl-App „VoteManager“ abrufen. Die App ist laut dem Hersteller voteIT in den entsprechenden App-Stores für Android- und Apple-Endgeräte verfügbar, allerdings gibt es derzeit wohl ein Problem im Google Play Store, an dessen Lösung gearbeitet wird.


Zuletzt aktualisiert am: 11.09.2020
nach
oben