Menü einblenden

Innovative Ehrenamtsprojekte im Fokus

Ehrenamtspreis 2018 unter dem Motto „Wir in der Zukunft – Ehrenamt 4.0“

Steinerne Auszeichnung
Zum Tag des Ehrenamts verleiht der Kreis Soest erneut seinen Ehrenamtspreis. Mit der steinernen Auszeichnung soll das Engagement einzelner Personen oder Gruppen honoriert und die Wertschätzung der Öffentlichkeit gezeigt werden. Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest
Pressemeldung vom 11.04.2018 10:00

Kreis Soest (kso.2018.04.11.154.hf/-rn). Der Ehrenamtspreis 2018 des Kreises Soest soll an ehrenamtlich Tätige verliehen werden, die sich in innovativen und visionären Ehrenamtsprojekten engagieren. Deshalb lautet das Thema diesmal "Wir in der Zukunft - Ehrenamt 4.0". Landrätin Eva Irrgang ruft dazu auf, bis zum 31. August 2018 entsprechende Vorschläge einzureichen. Die Preisverleihung findet am Montag, 3. Dezember 2018, ab 16 Uhr im Foyer des Kreishauses statt.


Es sollen Projekte einzelner Personen oder Personengruppen hervorgehoben werden, die aufzeigen, wie sich die ehrenamtliche Tätigkeit unter Berücksichtigung der aktuellen gesellschaftlichen Veränderungen in die Zukunft entwickelt.

Seit 2001 verleiht der Kreis Soest jeweils zum Tag des Ehrenamts (5. Dezember) den Ehrenamtspreis. Weitere Informationen erteilt Mirko Hein, Bürgerbeauftragter der Kreisverwaltung Soest. Er ist unter der Telefonnummer 02921/302019 oder der E-Mail-Adresse buergerdienste@kreis-soest.de zu erreichen. Näheres auch im Netz unter www.kreis-soest.de ("Ehrenamtspreis" ins Suchfeld eingeben).

Zuletzt aktualisiert am: 11.04.2018
nach
oben