Menü einblenden

Pressemitteilungen

26.02.2021

144. Todesfall zu beklagen

Im Kreis Soest ist der 144. Todesfall im Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 67-Jähriger aus Lippstadt ist bereits am 20. Februar 2021 verstorben. Zudem wurden 47 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (1), Bad Sassendorf (1), Ense (2), Erwitte (2), Geseke (2), Lippetal (2), Lippstadt (14), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (6), Warstein (4), Welver (2), Werl (9).
Amtsblatt Kreis Soest
26.02.2021

Amtsblatt erschienen

Das Amtsblatt des Kreises Soest Nr. 05/2021 ist erschienen. Es hängt im Bekanntmachungskasten vor dem Haupteingang des Kreishauses in Soest aus und ist im Internet unter www.kreis-soest.de zu finden unter Politik + Verwaltung/Bekanntmachungen + Ortsrecht/ Amtsblatt oder im Suchfeld Amtsblatt eingeben.
Workshops zum Thema Internationalisierung
26.02.2021

Tipps zum internationalen Handel

Auslandsgeschäfte bieten Unternehmen viele Möglichkeiten und Chancen. Es gehen damit allerdings auch Herausforderungen und viele Fragen einher, die im Alltag häufig schwer allein zu bewältigen sind. Die wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest bietet daher gemeinsam mit den Wirtschaftsförderungen aus Hamm und dem Kreis Unna sowie der ZENIT GmbH am Dienstag, 16. März 2021, 9 bis 15.30 Uhr, drei verschiedene Workshops per Zoom mit Hilfestellungen zum Themenfeld Internationalisierung an.
Seite: 1 2 3 ... 318

Ihre Ansprechpersonen

Herr Wilhelm Müschenborn, Pressesprecher Anrufen: 02921 30-3200 wilhelm.mueschenborn@kreis-soest.de
Zuletzt aktualisiert am: 19.07.2019
nach
oben