Menü einblenden

Pressemitteilungen

Zahlreiche Hilfen
23.05.2022

„Rauchstopp lohnt sich immer“

„Es lohnt sich definitiv, mit dem Rauchen aufzuhören. Nach wissenschaftlichen Untersuchungen sinkt das Risiko, an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu sterben, schon in den ersten fünf Jahren nach der letzten Zigarette.“ Amtsarzt Hansjörg Schulze, M.A.E., Stabsstelle ärztliche Aufgaben im Kreis-Gesundheitsamt, erinnert deshalb an den Weltnichtrauchertag am 31. Mai, den die Weltgesundheitsorganisation (WHO) 1987 ins Leben gerufen hat. Er wird jedes Jahr unter ein anderes Motto gestellt.  
Vertragsnaturschutz
23.05.2022

„Wichtiger Beitrag zum Naturschutz“

Der Kreis Soest wirbt gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer und der Biologischen Station der ABU Soest für Vertragsnaturschutzmaßnahmen in der Hellwegbörde. Landwirte, die Flächen für Naturschutzmaßnahmen zur Verfügung stellen, erhalten eine Entschädigung aus Mitteln des Landes und der EU oder der Hellwegbördevereinbarung. Die Vertragspakete reichen vom extensivierten Getreideanbau bis zur Anlage von Blühflächen. Je nach Programm werden je nach entgangenem Nutzen Ausgleichszahlungen geleistet.
Besuch des Ministerpräsidenten
21.05.2022

Landrätin dankt Einsatzkräften

Nach dem Tornado laufen die Aufräumarbeiten in Lippstadt weiter. Hunderte Einsatzkräfte von Feuerwehren, Polizei, Hilfsorganisationen und Stadtverwaltung waren mit Unterstützung des städtischen Baubetriebshofes, des Kreis-Baubetriebshofs und Fachfirmen unterwegs, um die Schäden zu beseitigen. Gemeinsam mit Ministerpräsident Hendrik Wüst, NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach und Lippstadts Bürgermeister Arne Moritz machte sich Landrätin Eva Irrgang am Samstag ein Bild von der Lage.
Seite: 1 2 3 4 ... 553

Ihre Ansprechpersonen

Herr Wilhelm Müschenborn, Pressesprecher Anrufen: 02921 30-3200 wilhelm.mueschenborn@kreis-soest.de
Zuletzt aktualisiert am: 06.05.2022
nach
oben