Menü einblenden

Pressemitteilungen

07.12.2021

160 Neuinfektionen

Dem Kreisgesundheitsamt wurden 160 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (2), Bad Sassendorf (7), Ense (8), Erwitte (4), Geseke (9), Lippetal (3), Lippstadt (57), Möhnesee (5), Rüthen (3), Soest (19), Warstein (5), Welver (6), Werl (27) und Wickede (5). Die Zahl der bestätigten Fälle im Kreisgebiet beträgt damit, Stand 07. Dezember 2021, 14 Uhr, 13.694 (letzter Wert: 13.534). Als genesen gelten 12.267 Menschen (letzter Wert: 12.126). 1.202 sind aktuell infiziert (letzter Wert: 1.183).
Bericht „Örtliche Planung für Alter und Pflege 21/22“ online
07.12.2021

Verbesserung der personellen Situation im Blick

Die Verbesserung der personellen Situation in der Pflege ist weiter vorrangig. Das stellt der Bericht „Örtliche Planung für Alter und Pflege 2021/22“ fest. Autorin Martina Krick vom Sachgebiet Pflegeplanung und Alter der Kreisverwaltung hat den Report veröffentlicht. Er ist unter www.kreis-soest.de/pflegeatlas auch online abrufbar.
Heimaufsicht veröffentlicht Tätigkeitsbericht 2019/2020
07.12.2021

Fachkräftemangel erreicht Pflegeheime

Die WTG-Behörde (Heimaufsicht) des Kreises hat den Tätigkeitsbericht 2019/2020 unter www.kreis-soest.de/pflegeatlas veröffentlicht. Fazit: Die Einrichtungen im Kreis Soest erfüllen überwiegend noch die gesetzlichen Anforderungen, können aber zunehmend nur mit großer Anstrengung durch den fachlichen und persönlichen Einsatz der eigenen Mitarbeiterschaft den individuellen Pflege- und Betreuungsbedarf, Förderungsbedarf und eine gute Lebensqualität der Bewohner und Bewohnerinnen sicherstellen.
Seite: 1 2 3 4 ... 431

Ihre Ansprechpersonen

Herr Wilhelm Müschenborn, Pressesprecher Anrufen: 02921 30-3200 wilhelm.mueschenborn@kreis-soest.de
Zuletzt aktualisiert am: 19.07.2019
nach
oben