Menü einblenden

Pressemitteilungen

Vorbildlich
26.02.2018

Hunde in der Brutzeit anleinen

Echte Naturliebhaber berücksichtigen es immer: Hunde müssen in Naturschutzgebieten stets angeleint werden. Vom 1. März bis zum 31. Juli gilt bereits im zweiten Jahr zusätzlich auch die im NRW-Landesnaturschutzgesetz seit 2016 geregelte Anleinpflicht in Vogelschutzgebieten. Diese Bestimmung wirkt sich für Hundehalterinnen und Hundehalter im Kreis Soest besonders aus, da viele von ihnen in ihrer Nachbarschaft zum Beispiel auf das großräumige Vogelschutzgebiet Hellwegbörde treffen.
Meinungsaustausch
22.02.2018

Anliegen Behinderter im ländlichen Raum im Blick

Claudia Middendorf ist seit Oktober 2017 in Personalunion Behinderten- und Patientenbeauftragte der Landesregierung und vereint somit zwei früher getrennte Ämter. Ihr erklärtes Ziel ist es, die besonderen Anliegen der Menschen mit Behinderung und der Patienten im ländlichen Raum kennenzulernen. Deshalb besuchte die gebürtige Dortmunderin am Mittwoch, 21. Februar 2018, den Kreis Soest. „Ich nehme viele Eindrücke und Anregungen mit nach Düsseldorf“, zog sie nach zahlreichen Gesprächen Bilanz.
Notartermin
15.02.2018

In Sachen Digitalisierung an einem Strang

Jetzt ist es offiziell und notariell beglaubigt. Der Kreis Soest und seine Städte und Gemeinden ziehen an einem Strang, um mit einem Digitalen Zentrum Mittelstand (DZM) am Standort Lippstadt mittelständische Unternehmen an die Digitalisierung heranzuführen und Kontakt zwischen Startups und Unternehmen herzustellen. Während eines Termins im Soester Kreishaus am Donnerstag, 15. Februar 2017, wurde der Kaufvertrag über die Geschäftsanteile an der Digitales Zentrum Mittelstand GmbH unterzeichnet.
Seite: 1 ... 227 228 229 230 231 232

Ihre Ansprechpersonen

Herr Wilhelm Müschenborn, Pressesprecher Anrufen: 02921 30-3200 wilhelm.mueschenborn@kreis-soest.de
Zuletzt aktualisiert am: 19.07.2019
nach
oben