Menü einblenden

Pressemitteilungen

13.01.2021

61 Neuinfektionen

Im Kreis Soest wurden 61 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (5), Bad Sassendorf (3), Ense (4), Erwitte (7), Geseke (5), Lippetal (2), Lippstadt (18), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (5), Warstein (3), Welver (2), Werl (5). Die Zahl der bestätigten Fälle im Kreisgebiet beträgt damit, Stand 13. Januar 2021, 14 Uhr, 4.059 (Vortag: 3.998). Als genesen gelten 3.467 Menschen (Vortag: 3.402). 496 sind aktuell infiziert (Vortag: 500).
Anträge gingen ein
13.01.2021

4 Mio. Euro Schüler-BAföG ausgezahlt

Junge Erwachsene, die eine schulische Ausbildung absolvieren und finanzielle Unterstützung benötigen, können beim Kreis Soest einen Antrag auf Ausbildungsförderung, das sogenannte „Schüler-BAföG“ stellen. Insgesamt 1.164 Schülerinnen und Schüler stellten im vergangenen Jahr einen Antrag (2019: 1.234). 920 Schülerinnen und Schüler wurden mit über 4,037 Millionen Euro aus Bundesmitteln gefördert (2019: 940 Schülerinnen und Schüler mit 3,61 Mio. Euro).
12.01.2021

96. Todesfall

Im Kreis Soest ist der 96. Todesfall im Zusammenhang mit COVID-19 gemeldet worden. Verstorben ist eine 94-Jährige aus Erwitte am 10. Januar 2021. Zudem wurden 26 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (1), Erwitte (3), Geseke (1), Lippetal (1), Lippstadt (10), Möhnesee (1), Soest (3), Welver (1), Werl (5).
Seite: 1 2 3 4 5 ... 292

Ihre Ansprechpersonen

Herr Wilhelm Müschenborn, Pressesprecher Anrufen: 02921 30-3200 wilhelm.mueschenborn@kreis-soest.de
Zuletzt aktualisiert am: 19.07.2019
nach
oben