Menü einblenden

Rettungsdienst

Der Rettungsdienst ist Tag und Nacht unter der Notfallnummer 112 zu erreichen. Als Träger des Rettungsdienstes stellt der Kreis Soest die bedarfsgerechte und flächendeckende Versorgung der Bevölkerung mit Leistungen der Notfallrettung sicher. Dazu gehören auch die notärztliche Versorgung im Rettungsdienst und der Krankentransport. Um eine schnelle Hilfe für Notfallpatientinnen und -patienten zu gewährleisten, betreibt der Kreis Soest insgesamt sechs Rettungswachen mit vier Außenwachen.

An diesen Standorten sind Rettungswagen und Notarztwagen, Notarzteinsatzfahrzeuge und Krankentransportwagen stationiert. Die Stadt Lippstadt ist als große kreisangehörige Stadt selbst Trägerin einer Feuer- und Rettungswache.

Notruf oder Krankentransport?

Oftmals ist den Bürgerinnen und Bürgern nicht klar, welche Rufnummer in welchem Fall zu gebrauchen ist. Dabei ist es denkbar einfach: Im Kreis Soest werden alle nichtpolizeilichen Notrufe über die einheitliche EU-Notrufnummer 112 abgesetzt. Alle anderen Hilfeersuche (Krankentransporte etc.) werden über die Rufnummer 02921-19222 abgewickelt.

Beide Rufnummern laufen bei den Disponenten der Integrierten Leitstelle auf - Notrufe werden jedoch bevorzugt. Daher ist es wichtig, im Notfall die richtige Rufnummer zu wählen!

Hier die Unterschiede:

Notruf - 112

Krankentransport - 19222

  • EU-weite Notrufnummer für Rettungsdienst und Feuerwehr
  • Bei Feuer, Unfällen, lebensbedrohlichen Verletzungen oder Erkrankungen
  • Rund um die Uhr
  • Im Notfall erhalten Sie hier schnelle und kompetente Hilfe
  • Damit die Mitarbeiter der Integrierten Leitstelle schnell geeignete Einsatzkräfte alarmieren können, beantworten sie bitte die Fragen des Leitstellenpersonals
  • Bei Bedarf erfolgt auch eine Anleitung zur Ersten Hilfe am Telefon
  • Krankenbeförderung, Krankentransporte bei nicht lebensbedrohlichen Erkrankungen und Verletzungen
  • Rund um die Uhr
  • Bei geplanten Fahrten zu ambulanten Behandlungen empfiehlt es sich vorher die Genehmigung der Krankenkasse einzuholen
  • Leitstelle, Rettungsdienst und Krankentransport sind nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert

Ausbildung zur Notfallsanitäterin / zum Notfallsanitäter

Auch 2020 bietet der Kreis Soest wieder die Ausbildung zur Notfallsanitäterin/ zum Notfallsanitäter an.
Der Kreis Soest bietet eine berufliche Zukunft mit vielfältigen Aufgaben und spannenden Herausforderungen. Kollegialer Zusammenhalt und eine angenehme Arbeitsatmosphäre sind für Sie ebenso wichtig wie eine fundierte fachliche Ausbildung? Dann sind Sie beim Kreis Soest richtig.

Datenschutz bei der Bewerbung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass alle bei uns eingehenden Bewerbungen grundsätzlich elektronisch im Bewerbungsmanagementsystem von Interamt gespeichert und verarbeitet werden. Sofern Sie hiermit nicht einverstanden sind, ist es erforderlich, auf dem Postweg, per Fax oder per E-Mail mittels einer persönlich unterschriebenen Erklärung der Speicherung zu widersprechen. Informationen zum Datenschutz und zur Speicherung Ihrer Daten erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen von Interamt sowie den Datenschutzhinweisen des Kreises Soest.

Infoboxen zur Seite

Notruf 112

Unter der Telefonnummer 112 nimmt die Leitstelle rund um die Uhr Notrufe und Alarme entgegen.

Krankentransport 02921 19222

Für Krankentransporte stehen Ihnen die Krankentransport- wagen unter der Rufnummer 02921 19222 zur Verfügung. Denken Sie bitte daran, dass Krankentransporte in der Regel planbar sind. Bestellen Sie den Krankentransportwagen aus diesem Grund so früh wie möglich.

Rechtsgrundlagen

  • Gesetz den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz (BHKG)
  • Gesetz über den Rettungsdienst sowie die Notfallrettung und den Krankentransport durch Unternehmen (RettG NRW)

Ihre Ansprechpersonen

Abteilungsleiter

Abteilungsleiter

Frank Günther Anrufen: 02921 30-3671 frank.guenther@kreis-soest.de

Ärztlicher Leiter Rettungsdienst

Ärztlicher Leiter Rettungsdienst

Hans-Peter Trilling, Ärztlicher Leiter Rettungsdienst Anrufen: 02921 30-3660 hans-peter.trilling@kreis-soest.de

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit

Michael Thiesmann Anrufen: 02921 30-3928 medizinproduktsicherheit.RD@kreis-soest.de
Zuletzt aktualisiert am: 10.01.2020
nach
oben