Menü einblenden

Europäische Mobilitätswoche

Jedes Jahr findet vom 16. bis zum 22. September die Europäische Mobilitätswoche statt. Mit der Aktion möchte die EU-Kommission zeigen, dass nachhaltige Mobilität ganz praktisch und konkret vor Ort umsetzbar ist. Ob im ländlichen Raum oder in der Großstadt, ob in Nord-, Süd-, Ost oder Westeuropa: jeder Ort, jede Region kann mit den jeweils individuellen Gegebenheiten vor Ort, Ideen für eine nachhaltige und umweltfreundliche Mobilität mit Kreativität und Engagement umsetzen - oftmals einfacher, als gedacht.

2019 hat sich in Nordrhein-Westfalen das Zukunftsnetz Mobilität NRW verstärkt in die bundesweiten Aktivitäten der Europäische Mobilitätswoche eingebracht. Gemeinsam mit Kommunen und Kreisen wurden Ideen gesammelt und zur Umsetzungsreife gebracht, die vor allem die individuellen lokalen Rahmenbedingungen mit einbeziehen. 

Der Kreis Soest hat dabei gemeinsam mit vielen anderen Akteuren vor Ort ein Programm für die Europäische Mobilitätswoche entwickelt. Im Fokus steht dabei der Öffentliche Personennahverkehr. Mit verschiedenen Aktionen im Kreisgebiet kann nachhaltige und umweltfreundliche Mobilität erlebt und ausprobiert werden.

Programm vom 16. bis 22. September 2019

Kostenlos unterwegs mit Bus und Bahn

Im Kreis Soest und im Hochsauerlandkreis werden ab sofort kostenlose VIP-Tickets ausgegeben. Für den Kreis Soest stehen 500 Stück zur Verfügung. Bestellen Sie Ihr persönliches VIP-Ticket per E-Mail an info@rlg-online.de oder im Internet unter www.rlg-online.de. Voraussetzung ist, dass der Be­steller in einem der beide Kreise wohnt und seine postalische Adresse vollständig angibt. Die Bestellungen werden in der Reihen­folge ihres Eingangsdatums bearbeitet, solange bis das Kontingent ver­braucht ist. 

Dienstag, 17. September:

  • Soest: Kostenlos einen Tag lang unterwegs im StadtBus Soest.
  • Werl: Kostenlos einen Tag lang unterwegs auf den StadtBus-Linien C1, C2 und C3 in Werl.

Mittwoch, 18. September:

  • Lippstadt: Kostenlos einen Tag lang unterwegs im StadtBus Lippstadt.
  • Geseke: Beim Rollator-Tag auf dem Marktplatz Geseke von 11 - 14 Uhr Mobilität zurückerobern.
  • Geseke: Am 18.09. kostenfreie Nutzung der Linien R63, R64, 690 und 691.

Freitag und Samstag, 20. bis 21. September:

  • N1: Ohne Aufpreis durch die Nacht auf der NachtBus-Linie N1.
  • S40: Kostenlose Beförderung auf der SchnellBus-Linie S40 zwischen Welver, Werl und Neheim.

Samstag und Sonntag,  21. bis 22. September:

  • N1 und N6: Ohne Aufpreis durch die Nacht auf der NachtBus-Linie N1 und N6.

Viele gute Gründe  ̶  nicht nur  ̶  während der Europäischen Mobilitätswoche klimafreundlich unterwegs zu sein.

Partner

Partner der Europäischen Mobilitätswoche 2019 im Kreis Soest sind:

  • Kreis Soest
  • Zukunftsnetz Mobilität
  • RLG
  • WestfalenBus
  • Verkehrsgesellschaft Breitenbach
  • Stadt Soest
  • Stadt Lippstadt
  • Stadt Geseke
  • Stadt Werl

Ansprechpartner für die "EMW" beim Kreis Soest

Frau Juliane Hopp Anrufen: 02921 30-2838 juliane.hopp@kreis-soest.de
Herr Gunnar Wolters Anrufen: 02921 30-2272 gunnar.wolters@kreis-soest.de
Zuletzt aktualisiert am: 03.09.2019
nach
oben