Menü einblenden

Baumaßnahmen an Kreisstraßen

Der Kreis Soest erweitert und erhält laufend sein Kreisstraßen- und Radwegenetz durch Tiefbauarbeiten wie Straßenbau, Brücken- und Bauwerksbau und Entwässerungsarbeiten. Hierzu wird jährlich ein Straßenbauprogramm für sämtliche Baumaßnahmen erstellt.
Straßenbau. Foto: © tinadefortunata - Fotolia.com
Foto: © tinadefortunata - Fotolia.com

Hier die wichtigsten Einzelmaßnahmen für das Jahr 2018:

  • K 7 Fahrbahnerneuerung auf der freien Strecke zwischen Ampen und Paradiese
  • K 8 Radweg von der B 55 bis Effeln
  • K 8 Fahrbahnerneuerung auf der freien Strecke von Völlinghausen in Richtung Niederbergheim
  • K 13 Fahrbahnerneuerung auf der freien Strecke zwischen Ostönnerlinde und Enkesen
  • K 14 Radweg zwischen Scheidingen und Illingen
  • K 14 Fahrbahnerneuerung auf der freien Strecke zwischen Scheidingen und Illingen
  • K 17 Fahrbahnerneuerung auf der freien Strecke zwischen Klotingen und Recklingsen
  • K 23 Fahrbahnerneuerung auf der freien Strecke zwischen Neuengeseker Heide und Herringsen
  • K 27 Fahrbahnerneuerung in der Ortsdurchfahrt Niederbergheim, Höhenweg, 2. BA
  • K 28 Fahrbahnerneuerung auf der freien Strecke zwischen Haarhöfe und Westendorf
  • K 30 Fahrbahnerneuerung auf der freien Strecke zwischen Hünningen und Waltringen
  • K 64 Ersatzneubau eines Stahlfertigteildurchlasses zwischen Mellrich und Uelde
  • K 73 Fahrbahnerneuerung in der Ortsdurchfahrt Hultrop
  • K 75 Fahrbahnerneuerung in der Ortsdurchfahrt Lippstadt im Bereich des Evangelischen Krankenhauses
  • Radweg entlang des Paradieser Weg/Schlangenpfad/Kampstraße zwischen Soest und Paradiese (Gemeinschaftsmaßnahme mit der Stadt Soest)

Infoboxen zur Seite

Rechtsgrundlagen

  • Straßen- und Wegegesetz des Landes Nordrhein-Westfalen (StrWG NRW)

Ihre Ansprechperson

Herr Thomas Schäckel Anrufen: 02921 30-2245 thomas.schaeckel@kreis-soest.de
Zuletzt aktualisiert am: 20.06.2018
nach
oben