Menü einblenden

Regionalentwicklung

Logo Südwestfalen. Quelle: Südwestfalenagentur

Regionale 2025

Die "Regionale" ist ein Förderwettbewerb zur Strukturförderung und -entwicklung des Landes Nordrhein-Westfalen. Sie bietet ausgewählten Regionen die Möglichkeit, sich durch wegweisende Ideen und Projekte weiterzuentwickeln. Hierfür erhalten diese über mehrere Jahre gezielt Fördermittel, um die Zusammenarbeit zwischen den Städten, Gemeinden und Kreisen zum Wohle der gemeinsamen Region zu stärken. Südwestfalen erhielt am 14. März 2017 den Zuschlag für die Regionale 2025.

Im Spritzgussverfahren hergestellte Kunststoffabschlussscheibe. Foto: HELLA

Regionalentwicklung - Koordinierungsstelle

Die Lebensverhältnisse im Kreisgebiet zu verbessern und Standortvorteile für die heimische Wirtschaft zu schaffen - das sind die Aufgaben der Koordinierungsstelle Regionalentwicklung. Mit ihren Partnern wie benachbarten Kreisen, Städten und Gemeinden arbeitet sie eng zusammen. Dabei übernimmt die Koordinierungsstelle die Projektsteuerung und kümmert sich um die Netzwerkbildung, sorgt also dafür, dass alle Projektpartner Hand in Hand arbeiten und zusammenfinden.

Infoboxen zur Seite

Zuletzt aktualisiert am: 07.11.2018
nach
oben